Nachsorgen

Eidechsen.jpg
IMG_1712-min.jpg
IMG_1531.jpg
Der Abbau von Kies und Sand ist unverzichtbar, aber er ist auch immer ein Eingriff in das Ökologiegleichgewicht der Natur. Als Kieswerksunternehmen muss man sich dieser Tatsache bewusst sein und geeignete Renaturisierungsmaßnahmen bereits im Voraus planen.

Dazu gehören umfangreiche Artenschutz – und Umweltschutzmaßnahmen, wie das Anlegen von Flachgewässern für Vögel, Ersatzhabitate für Zauneidechsen, Winterquatiere für Fledermäuse,
Steilwände für Uferschwalben, Bruthöhlen für Vögel, herstellen und bepflanzen von Böschungen mit einheimischen Gehölzen, Aufforsten von Flächen,